mama


 special  ide  or  y

eloved  other!

 

 

 

 

utter



Du hast mich auf die Welt gebracht,
hast mit mir getrumt, gespielt und gelacht.

Du hast mich in deinen Armen gewiegt,
so manchen Kummer im Herzen besiegt.

Hast Trnen getrocknet und Nchte gewacht,
warst oftmals verzweifelt, hast trotzdem gelacht.

Fr all' deine Liebe, mein Leben lang,
hab heut', liebe Mutter, von Herzen Dank.

 

 

                           

              

 

eine Wrme

 

Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
in seinem Nest so warm
als ich auf meiner Mutter Scho,
auf meiner Mutter Arm.

Und tut mir weh mein Kopf und Fu,
vergeht mir aller Schmerz,
gibt mir die Mutter einen Kuss

und drckt mich an ihr Herz.

 

 

                             

 

 

utter sein

 

 

Mutter sein, - das heit vor allen Dingen,
verzichten knnen und Opfer bringen.
Sorgen mssen in Stunden und Tagen,
Antwort geben auf tausend Fragen.

Mutter sein, - das heit lieben knnen
und wie ein Licht fr andere brennen,
wie eine Flamme sich selber verzehren,
die Not von anderen Tren wehren.

Mutter sein, - das heit Gott vertrauen,
heit immer voll Hoffnung zum Himmel schauen,
in bangen Nchten, in lauten Tagen
fr andere beten und nicht verzagen.

Der treuen Frau, die ihr ganzes Leben
als eine Mutter dahingegeben
sei darum gedankt aus Herzensgrunde
an diesem Tag und zu dieser Stunde.

Mge der Segen des Herrn sie geleiten
durch alle Strme, zu allen Zeiten,
mge die Kraft und die Weisheit von oben,
ihr Gnade geben den Herrn zu loben.

 

 

 

                            

 

on dir!

 

Das Beste in mir,
ich hab's von dir!

 

 

                          

 

 

n meine Mutter

 


Wenn wir uns heute leider nicht seh`n
und nicht mit Blumen vor deiner Tre steh`n.

So mchten wir dir auf diesem Wege sagen,
dass wir sehr froh sind dich zu haben.

Du gingst mit uns durch Hhen und Tiefen,
warst immer da wenn wir dich riefen.

Du wirst gebraucht, geliebt, geschtzt,
weil's niemand gibt der dich ersetzt.

 

 

 

                           

 

 

utterliebe

 

Ein einzig Wunderbares gibt's hienieden,
das jedes Volk, das jede Sprache nennt.
Die Mutter ist's - bei ihr ist Ruh' und Frieden,
weil sie, nur sie allein dich wirklich kennt.

Sie, die dich sorglich fhrte einst ins Leben,
die dich behtet hat vom ersten Schritt.
Die immer sann, nur Liebe dir zu geben,
die deinetwillen - ach - so oft auch litt!

Sie lsst dich nicht, wenn alle dich verlassen,
wenn alles strzt, das Mutterherz bleibt dein.
Wo das Verdammen anfngt und das Hassen,
da hat die Mutter dennoch ein Verzeih'n!

Dem Schuld'gen selbst legt segnend sie die Hnde
erbarmend liebreich auf das wirre Haar.
Denn Mutterliebe ist ja ohne Ende,
ist unerschpflich, ewig wunderbar.

Ein Unrecht nur begeht sie, - nie zu fassen,
wenn sie dereinst im letzten Abendschein
die Augen schliet, um dich allein zu lassen
in kalter, liebeleerer Welt allein!

 

 

 

                            

 

 

 er Zuckerkuss

 

Liebe Mutti, hr mal zu,
keine ist so lieb wie du.
Darum geb' ich dir zum Schluss
einen sen Zuckerkuss!

 

 

 

                            

 

 

ever  orget           

ow  uch

   ove  ou!

 

 

 

 

            

 

 

 

 

 

 

 

        Zurck                           Vor        

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!