tierisch


              

Luckys

                          

 

tierische Freunde! 

 

                            

 

Hier seht ihr Luckys groe Liebe Dana! 

 

Dana kam aus dem gleichen Tierheim wie er selbst.

Fr Lucky war es Liebe auf den ersten Blick!

Bei jeder Begegnung mit diesem zrtlichen, engelsgleichen Wesen raste sein Herz und stockte sein Atem.

Langsame Annherungsversuche und zrtliche Ksse   an seine Prinzessin wurden jedoch nicht erwidert und mit einem "Wuff" abgewendet.

Dies traf ihn tief im kleinen Herzen.

Doch Lucky war ein Kmpfer und seine Liebe kannte keine Grenzen. Er konnte nicht einfach aufgeben und so wollte er es in Kauf nehmen, Streit, einen vielleicht sogar tdlichen Streit  mit Danas Mann Aaron

 

zu bekommen, um das Herz seiner Geliebten zu erorbern!

Also blieb Lucky nichts anderes brig, als Aaron seine Gefhle fr dessen Frau zu beichten.

Er wusste, Aaron wrde kmpfen und dass dies ein schwerer Kampf werden wrde, lie sich aber nicht entmutigen, denn er wusste, Liebe wird aus Mut gemacht!

Gleichzeitig sandte er einen Boten der Liebe

zu Dana,es sollte ein letzter verzweifelter Versuch sein, sie fr sich zu gewinnen.

Blind vor Liebe, mit klopfendem Herzen und langsamen Schritten machte sich Lucky auf den langen Weg zu Aaron.

Es war ein mhsamer Weg.Seine Krfte waren am Ende und er war mde.

Sollte dies seine letzte Stunde sein oder siegte letztendlich die Liebe?

Aus Angst zitterten die schmerzenden Beine.

Die traurigen, mden Augen taten weh, die salzigen Trnen brannten auf den Wangen.

Verschwommen sah Lucky in der unendlichen Ferne einen Fremden.

 

Der Fremde kam mit starrem Blick nher und nher.

Er berbrachte Lucky die Nachricht, dass er aus Versehen seinen Boten der Liebe gefressen habe, der ihm vor seinem Tod sagte, dass seine geliebte Dana aber sowieso nichts von ihm wissen will.

Lucky war zutiefst erschttert. Er hatte das Gefhl, seine Knochen zerschmelzen in ihm wie Wachs.

Lohnt es sich nun noch zu kmpfen?

Lohnt es sich nun noch zu sterben?

Fr die Liebe, die vielleicht niemals eine Chance htte?

 

Tausend Gedanken schossen Lucky durch den Kopf.

Er kam zu dem Entschluss, dass der Gewichts- und Altersunterschied zeitweilig zu Konflikten fhren musste!

Sollte er besser schwul werden und bei dem neuen Bekannten Quinci, der definitiv nicht schwul ist,

sein Glck versuchen?

Ihm fiel es schwer, jetzt einen Entschluss zu fassen, war es doch so schwer, Danas Entscheidung respektieren zu mssen.

Traurig aber dennoch irgendwie erleichtert machte er kehrt, als ihm Aaron entgegen kam.

Lucky ist ein wahrheitsliebender Hund und so erzhlte er Aaron alles, was in den letzeten schweren Stunden vorgefallen war.

Dieser lachte nur und meinte, sie knnten sich die Alte doch teilen.

Das mit den Kinder machen klappt noch nicht so gut aber die Mnner waren sich einig;

das war eine tolle Idee und so lebten alle drei glcklich bis an ihr Lebensende!

 

 

 

        Zurck                            Vor      

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!