tierschutz


                        Tierschutz                            

 

 

Einige Zwergpinscher Freunde und Zchter haben diesen Text
gemeinsam verfasst. Mit diesen Infos mchten wir aufklren und
gegen Vermehrer und Hundehndler ankmpfen. Je mehr Leute
diesen Text lesen, umso eher kann man damit was bewirken.
Jeder der uns bei der Aufklrung helfen mchte, kann sich diesen
Text kopieren und auf seiner Homepage verffentlichen. Der Text

darf aber nicht fr fremde Zwecke verwendet, oder verndert werden.

 

 


Ihr wollt zur effektiven Bekmpfung  von Vermehrern und Hundehndlern beitragen?

Einfach auf den Banner klicken und sich in die Liste auf der Seite eintragen!

Fertig!

Die Zeit luft!  Je mehr sich eintragen, desto mehr knnen wir bewirken!

 



 




Vorsicht Betrug!!!

Ein Anliegen vieler Zwergpinscher Freunde und Zchter

____________________________________


Vermehrer und unserise Zchter

Man hte sich vor selbsternannten Hobby- und Privatzchtern die "Mini" oder "Bonsai" Zwergpinscher anbieten. Es gibt diese Rassen nicht. Das sind Fantasienamen fr Hunde die durch Einkreuzung anderer Rassen wie z.B. den Prager Rattler und anderen kleinen Hunden auf extra klein gezchtet werden. Nur die Kleinheit wird beachtet, und durch diese Extremzucht kommt es zu gesundheitlichen Problemen. Diese zerbrechlichen, mickrigen Geschpfe sind sehr krankheitsanfllig und empfindlich. Sie haben mit dem richtigen Zwergpinscher nichts gemein. Sie leiden unter anderem hufig an Patella Luxation und mssen nicht selten schon in jungen Jahren am Knie operiert werden. Die Freude an so einem sen Welpen whrt nicht lange, denn schon nach kurzer Zeit beginnt der ewige Gang zum Tierarzt. Das Geld das man sich beim Kauf gespart hat, gibt man nach und nach in X-facher Hhe an Tierarztkosten und Medikamenten wieder aus. Aber nicht nur die entstehenden Kosten, sondern vor allem die Sorgen der Besitzer, und das Leid der kranken Hunde sind eine groe Belastung fr die ganze Familie.

Keinerlei Aussagekraft haben Sprche auf Minipinscher Seiten wie z.b.: "Einzige Zucht mit Langzeitstudie" , oder "Wir zchten ursprngliche Zwergpinscher" !!! Erstens, kann man eine Studie ber Minipinscher nicht auf reinrassige Zwergpinscher bertragen, und zum Zweiten, waren die ursprnglichen Zwergpinscher auch frher schon krftige, robuste Rattenbeier. So kleine Schohndchen htten auf Hfen und in Stllen keinen Winter berlebt, zumal sie sich ja auch ihr Futter selbst jagen mussten. Schwache, krnkliche Zwerghunde konnte man fr die Arbeit am Hofe nicht gebrauchen.

Umso lautstrker und aggressiver ein Zchter mit solchen Tricks wirbt, und umso hufiger ein "Zchter" mit den Vokabeln "Mini" oder "Bonsai" umgeht, desto grer ist die Gefahr, einem der schwarzen Schafe der Branche in die Hnde zu fallen. Viele unserise Anbieter versuchen so den Hundekufer glauben zu machen, ihre "Zucht" sei etwas ganz besonderes und mache sie ber jeden Zweifel erhaben.

Man hrt zwar oft, da diese Welpen um 200/300,-- Euro angeboten werden, aber gewiefte Geschftsleute verlangen auch 500,-- Euro dafr. Dieser Preis steht in keinem Verhltnis zur Qualitt, und fr den Verkufer steht nicht das Wohl der Rasse sondern nur der Gewinn im Vordergrund. Manche sogenannten Zchter schlieen inzwischen auch die gesetzlich vorgeschriebene Gewhrleistung im Kaufvertrag aus. Auch da sollte der Welpenkufer bedenken, nur ein unseriser Zchter der bereits wei, da er mit nicht einwandfreien, rasseuntypischen Hunden zchtet, mu sich Sorgen machen, da ihm die Besitzer frher oder spter an seine Verantwortung erinnern, und Tierarztkosten bzw. den Kaufpreis einfordern.



____________________________________



Hundehndler - Welpenvermittler

Hundehndler und Vermittler nutzen immer fters das Internet fr ihre dubiosen Machenschaften. Die groe Nachfrage bei vielen Rassen bietet ihnen ein weites und sehr lukratives Bettigungsfeld. Genauso wie die Abstammungsnachweise sind natrlich auch die Impfpsse geflscht. Hufig wird angeboten den Welpen nach Hause zu liefern oder an einem Treffpunkt zu bergeben (z.B. an Bahnhfen und Rassttten). Ein verantwortungsbewuter Zchter wrde so etwas nie tun.

Vorsicht auch bei kupierten Zwergpinscher Welpen die in Deutschland, sterreich, Schweiz u.v.a. Lndern angeboten werden. Kupieren ist in den meisten Lndern verboten. Diese Welpen kommen aus den ehem. Ostblocklndern und werden unter katastrophalsten Bedingungen gezchtet und eingeschmuggelt. Sie werden weder sozialisiert noch auf den Menschen geprgt und vllig falsch ernhrt. Gesundheitliche und psychische Probleme sind somit vorprogrammiert. Durch den Kauf dieser Welpen wird der Hundehandel untersttzt. Bitte widerstehen Sie, auch wenn der Welpe noch so sehr ihr Mitleid erregt. Auch wenn sie diesen einen Welpen "gerettet" haben, bedenken Sie, da bei jedem Kauf ein weiterer armer Welpe an seine Stelle rckt!


 

___________________________________



Papiere und Ahnentafeln

Bei einem serisen Zchter sind die Papiere weltweit anerkannt und man kann sich beim jeweiligen Verband ber die Echtheit vergewissern. Leider fallen immer wieder nichts ahnende Welpenkufer auf Vermehrer und Vermittler herein, die selbst geschriebene Papiere und Ahnentafeln ausstellen. Zu spt wird vom Besitzer erkannt, da die Papiere nichts wert sind und man weder auf Ausstellungen teilnehmen, noch in einem anerkannten Verein damit zchten kann.

Auch von Angeboten, bei denen man whlen kann, den Welpen mit oder ohne Papiere zu kaufen, ist Abstand zu halten, denn ein anerkannter Zchter kann nicht darber entscheiden, er mu fr alle seine Welpen Papiere beantragen, ob er will oder nicht! Alles andere wre Betrug!



____________________________________



Zum Nachdenken

Jeder, der sich den Wunsch eines Hundewelpen erfllt, sollte sich ernsthaft berlegen, ob er nicht lieber, fr einen etwas hheren Preis, einen gesunden, rassetypischen Welpen von einem serisen Zchter zu sich holt. Reinrassige Zwergpinscher sind zum Glck noch sehr robuste, gesunde Hunde, das ist nicht zuletzt den FCI-anerkannten Zchtern zu verdanken. Smtliche Erbkrankheiten an denen Mini-Pinscher und andere verzwergte Hunde hufig leiden treten beim richtigen Zwergpinscher nur uerst selten auf und sind keine rassetypischen Krankheiten.

BITTE, untersttzen Sie solche unserisen Zchter und Hundehndler nicht auch wenn die Welpen noch so s und billig sind!



Verfasst April 2006 von Freunden und Zchtern des reinrassigen Zwergpinschers

 

 

Es liegt mir persnlich auch sehr am   ,

dass solche Menschen nicht unterstzt werden!

Also bitte haltet die  auf!

 

 

        Zurck                            Vor      

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!